Logbuch 0001 / KW 35

SchnellÜbersicht der Woche

  • Produktivität: 2/10
  • Glückseligkeit: 6/10
  • Gelassenheit: 3/10
  • Kontext-Spannungsmanagement: 8/10
  • Motivation: 2/10

Logbuch der Woche

31. August

Ein Mikro-Schritt für die Menschheit. Ein großer Schritt für mich. Seit Jahren hatte ich verzweifelt überlegt, wie ich kontinuierlich Beiträge in einem Newsletter veröffentlichen könnte. Ich wollte erste Hilfestellungen in Richtung Gelassenheit und Produktivität anbieten und gleichzeitig Lust auf mehr machen. Heute habe ich nach über fünfzehn Jahren endlich aufgegeben. Krass!

01. September

Außer Gefecht. Mix erstellt. Unzufrieden. Erwäge, die Mixes aus dem Magazin zu verbannen Die Texte für die letzten Tage geschrieben. Wieder viel zu viele Themen aufgebracht. Ich verstehe langsam, dass ich nicht zu wenig, sondern zu viel habe, über das ich schreiben könnte.

Ich erwäge, Beiträge mit Wissensinhalten durch zweierlei zu ersetzen: Durch diese Logbucheinträge und durch Einladungen zu Lounges. In letzteren kann ich im Dialog sehr gezielt Impulse zu konkreten Fragen von Teilnehmenden liefern.

02./03. September 2021

Komplett außer Gefecht. Immunsystem abgeschmiert. Magen-Darm. Konnte einen kleinen Beitrag zum Familienleben leisten. Das war’s in Sachen äußerer Produktivität. Das Thema „Produktivität“ buchen wir für diese Woche überwiegend aus. Es fühlt sich nach Überleben an. Innerlich fallen Entscheidungen.

Die Entscheidung, dass die Mixes doch im Magazin bleiben, zum Beispiel. Hatte vergessen, wieso ich überhaupt damit angefangen hatte. Natürlich als Vorgeschmack auf Veranstaltungen und die Tatsache, dass es das Produktiv nicht ohne Musik gibt. Aber vor allem auch, als Möglichkeit kontinuierlich am DJ-ing dranzubleiben, um meine Skills zu entwickeln.

Wird ja wohl keiner glauben, ich würde glauben, meine Sets würden jetzt schon irgendetwas taugen. Mal von der Musikauswahl abgesehen.

04. September 2021

Komme langsam wieder auf die Beine. Verwerfe den Mix vom Mittwoch. Erstelle einen neuen, leckeren Urbanized-Mix. Nehme Funk und Soul mit ins Boot. Jetzt macht das Genre wieder Spaß. Merke dann, dass ich ja noch einen Deep Flow Mix rumliegen habe. Nice!

Bezüglich meines alten Rückentraumas finde ich einen weiteren Heilungspuzzlestein. Verstehe auch, dass ein wichtiger Beitrag auf der Ebene der „beruhigten Wachheit“ liegt. Grundlegendes und Bodenständiges einmal mehr. Hier: Mineralstoffe und Vitamine.

Der Dank geht an, Trommelwirbel, meine süße Melanie.

05. September 2021

Harte Nacht mit alten Rückeneskapaden. Lösen sich im Laufe des Vormittags ohne Schmerzmittel auf. Das Gefühl, nach Jahren und Jahrzehnten gefühlter Ohnmacht, endlich etwas Positives selbst bewirken zu können, macht mir Mut und gibt mir deutlich Schub.

Die Erfahrung verleiht mir keine Flügel. Red Bull auch nicht. Habe genug vom Fliegen und ich mag lieber Kaffee und Coke. Also das Getränk.

Im Studio zurück auf die Kontinuitätsspur, von der ich so leicht abkomme. Magazine vorbereiten. Diese Logbucheinträge für diese Woche teilweise aus der Erinnerung erfassen.

Den Deep Flow Mix, der Bitte meines guten Freundes Rainbow Crow, auf Love Frequency 432 Hz getuned und auf Mixcloud veröffentlicht. Unspektakulär as always. Bilder für den Newsletter aufbereiten. Texte und Beiträge erstellen.

Den Rest des Tages gibt es dann kommende Woche.

Lazy Days Magazine

Zugang zum kostenlosen Talking Solutions Online-Kurs, Einladungen zu den wöchentlichen Lounges und leckere Beats für einen geschmeidigen Flow.

Darüber hinaus gewähre ich dir Einblicke in meine Projekt-Welt mit Logbucheinträgen und Project-Board.

All das und noch ein bisschen mehr gibt es einmal die Woche direkt in deine Inbox.

*Hinweis zu deiner Privatsphäre