Arbeitsweise

Anerkennen, was ist und neue Möglichkeiten erschließen. Nachhaltige Lösungen entwickeln. Große Träume träumen und zur Tat schreiten.

Effektiv und konkret an Veränderungen arbeiten. Konzentriert auf Stärken, Fähigkeiten und Möglichkeiten. Mit ernster Leichtigkeit vorgehen. Respektvoll respektlos sein.

Prägnante Fragen stellen, die neue Antworten und hilfreiche Lösungen ermöglichen. Mit Perspektiven spielen. Neues ausprobieren.

Raum geben. Wissen aktivieren. Können vernetzen. Querdenken. Impulse geben. Wohlwollend. Radikal wertschätzend. Gelassen. Beweglich. Einfühlsam und humorvoll.

Effektiver Methodeneinsatz

Methoden sind Hilfsmittel, die auf der Grundlage einer lebendigen, zwischenmenschlichen Beziehung Lernen und Veränderung ermöglichen.

Die folgenden Methoden setze ich in Seminaren, Workshops und Coaching ein. Dabei integriere ich methodische Werkzeuge nach der Maxime “so viel wie nötig, so wenig wie möglich”.

LÖSUNGS- UND RESSOURCENORIENTIERUNG

In unserer Zusammenarbeit dürfen Sie immer wieder fliegen und träumen. Im Dialog lade ich Sie ein, sich mit Ihrem Potential zu verbinden, das in den Bildern, Träumen und Visionen Ihrer Innenwelt darauf wartet entwickelt zu werden. Bilder, von einem lustvollen, inspirierten und wahrhaftigen Leben, das Sie ausgehend von diesem Augenblick leben können.

In der Spannung zwischen Ihrem Potential und den Bedingungen hier und jetzt entwickelt sich ein lebendiger Dialog, der konkrete Handlungen vorbereitet und ermöglicht. Mit jeder konkreten Handlung bahnen Sie sich vertrauensvoll Ihren Weg und mit jedem Schritt kommen Sie an.

GELASSENHEITSPRAXIS

Zen, Eutonie, Arbeit mit Glaubenssätzen, Projektionen sowie inneren Anteilen, kreatives Schreiben, Gehen, Achtsamkeit im Alltag, Dialog mit Menschen und Dingen, achtsamer Umgang mit Symptomen und Emotionen, schöpferische Trance, Lernzonen-Management.

(Schöpferische) Trance

Unser kognitiver Verstand ist ein wunderbares Werkzeug, wenn es darum geht zu analysieren, zu planen und manchmal auch, um die konkreten Dinge des Alltags zu bewältigen.

Allerdings entstehen durch die routinierte, auf Vorhersehbarkeit programmierte Funktionsweise unseres Alltagsbewusstseins regelmäßig Engpässe in neuen Situationen, wo bisher erfolgreiches Verhalten unerwartete Ergebnisse hervorbringt. Während wir diese Enpässe manchmal als Krise und Konflikt erleben, sind sie gleichsam Einladungen zu innerer und äußerer Beweglichkeit.

Hypnose und schöpferische Trance bieten die Möglichkeit, in Kontakt mit unserer tiefen Intuition zu kommen. Und so Entwicklungsprozesse auf einer anderen Ebene des Bewusstseins zu unterstützen.

Darüber hinaus können in Trance widersprüchliche und sich vermeintlich ausschließende Optionen in kreativer Spannung zueinander bleiben. In dieser Spannung lassen wir Überholtes los und integrieren Wesentliches. Eine neue, lebendige Ordnung entsteht, innen wie außen.

Wir kommen in unsere Mitte. Werden beweglicher. Herausforderungen werden zu Gelegenheiten persönlichen und spirituellen Wachstums.

SYSTEMISCHE WERKZEUGE

Unsere Welt scheint manchmal eng. Immer wieder sind wir gefangen in Perspektiven, die geprägt sind von früheren Erfahrungen, den “Wahrheiten” unserer Herkunftsfamilie sowie den allgemeinen Normen und Regeln unserer Kultur.

Unsere Perspektive ist geprägt von Annahmen über uns, über die anderen und über die “Wirklichkeit”, welche es immer wieder schwer machen, die Fähigkeiten und Gelegenheiten zu nutzen, die uns jetzt zur Verfügung stehen.

Systemische Werkzeuge eröffnen eine Vielzahl von Perspektiven in Raum, Zeit und innerer Struktur, welche unserer Wahrnehmung, unserem Fühlen und Denken den Zugang zu einer heilsamen Kraft ebnen.

Entscheidungsspielräume erweitern sich. Wesentliche Entwicklungsrichtungen werden sichtbar. Im Vertrauen auf unsere lebendige Kraft lernen wir auch in anspruchsvollen Zeiten effektiv, das heißt angemessen und gelassen zu handeln.

ACHTSAMER DIALOG

Ein Gespräch kann sehr tief gehen und viele Schichten unseres Alltagsbewusstseins durchdringen. So gelangen wir auf eine leichte, mühelose und doch wesentliche Ebene der (Selbst-)Begegnung.

In einem solchen Gespräch sind die Worte so wichtig wie das Schweigen. Die Intentionen treten in den Hintergrund. Das, was dran ist, was sich zeigen und ausgedrückt werden will, kommt in den Vordergrund.

Achtsame Dialoge sind kleine, wichtige Abenteuer, die uns tiefer ins Herz der Wirklichkeit führen. Sie machen die wesentliche Dimension unseres Alltags zugänglich und verbinden uns mit unserer lebendigen Kraft.

THEORETISCHE IMPULSE

Nach meiner Erfahrung können Sie mit Ihren Bordmitteln den größten Teil aktueller Herausforderungen meistern. Wo diese nicht ausreichen, stelle ich Ihnen mein Wissen und meine Erfahrung aus unterschiedlichen Themenfeldern zur Verfügung.

Dies sind Gedanken, Ideen und Konzepte, welche Ihren Entwicklungsprozess unterstützen und zu Reflexion sowie Neuorganisation Ihres Wissens anregen. Anregungen, die Ihnen erlauben, neue, hilfreiche Perspektiven, Erkenntnisse und Verhaltensweisen hervorzubringen und zu integrieren.

Theoretische Einflüsse

Ideen, Konzepte und Theorien aus den Bereichen Organisationsentwicklung und Entrepreneurship, Allgemeine Psychologie und Kommunikationspsychologie sowie Weltanschauung und Philosophie prägen meine Arbeit

Einflüsse aus dem Bereich Entrepreneurship

  • Agile Selbst- und Projektmanagementansätze
  • Struktur und Dynamik komplexer Systeme
  • Kreativitäts- und Begabungsmanagement
  • Potential- und Organisationsentwicklung
  • Soziales Unternehmertum
  • Agile Unternehmensentwicklung
  • Lean Startup und Management
  • Blue Ocean Strategy
  • Design Thinking
  • Digital Innovation

Einflüsse aus der Psychologie

  • Humanistische Psychologie
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung
  • Systemische Therapie
  • Ericksonsche Hypnotherapie
  • Schöpferische Trance nach Gilligan
  • Energetische Psychotherapie
  • Neurolinguistisches Programmieren
  • Kommunikationspsychologie
  • Krisenbewältigung und Trauerprozesse

Einflüsse aus dem Bereich Weltanschauung

  • Buddhistische Philosophie, Psychologie und Praxis
  • Radikaler Konstruktivismus
  • Christliche Kontemplation
  • The Work of Byron Katie
  • Religionsübergreifende Gelassenheitspraxis

Sie möchten wissen,
mit wem ich gearbeitet habe?

Klicken Sie einfach auf den Button unten, um sich einen Überblick über Referenzen und Kundenstimmen zu verschaffen.

Referenzen

Sie möchten mehr
über mich erfahren?

Klicken Sie einfach auf den Button unten, um sich einen Überblick über meinen Werdegang zu verschaffen.

Martin Wedgwood

Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will.

Galileo Galilei